1. Home > 
  2. Hochzeitsblog > 
  3. DIY: Individuelle Kleiderbügel zur Hochzeit einfach selber machen + Vorlage
Brautpaar

DIY: Individuelle Kleiderbügel zur Hochzeit einfach selber machen + Vorlage

3 min

Die meisten Brautpaare entscheiden sich dafür ihren besonderen Tag mit Hochzeitsfotos festzuhalten. Besonders einmalige Momente der Aufregung und Vorfreude entstehen dabei direkt zu Beginn des Hochzeitstages beim Getting Ready. Ein wunderschönes Detail auf euren Hochzeitsfotos können personalisierte Kleiderbügel für Braut, Bräutigam, Trauzeugen, Brautjunfern und alle anderen sein. Wir zeigen dir wie du mit Hilfe unserer Vorlage individuelle Kleiderbügel ganz einfach selbst gestalten kannst.

DIY Kleiderbügel Drahtbuchstaben mit individuellen Namen
DIY Kleiderbügel Drahtbuchstaben mit Mrs & Mr
DIY Merkmale für einen Kleiderbügel
11,50 €
mittel
45 Min.

Vorbereitungen

Besorge dir alle Materialien und Hilfsmittel von unserer Einkaufsliste. Unsere kostenlose Vorlage für die Drahtbuchstaben findest du am Ende dieses Blogbeitrags. Überlege dir für welche Personen du einen Kleiderbügel anfertigen und welche Art Schriftzeug du verwenden möchtest. Als Anregung haben wir folgende Varianten:

  • Vornamen oder Spitznamen
  • Mrs. & Mr. für das Brautpaar z.B. Mrs. Weber & Mr. Weber
  • die Rolle der Person, die sie auf der Hochzeit einnimmt wie Braut, Trauzeugin, Brautmutter etc.
  • beliebt sind auch die englischen Begriffe wie bride, groom, maid of honor, braidmaids etc.
  • Hochzeitsdatum

Einkaufsliste

Weitere Hilfsmittel:

Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliat Links und Werbung, weil auf konkrete Produkte hingewiesen wird. Diese dienen zur Orientierung und zum einfachen Auffinden der Produkte und werden, falls sie genutzt werden, mit einer kleinen Provision ausgezahlt. Für euch als Käufer wird der Preis dadurch nicht teurer.

Vorlage für die Drahtbuchstaben zusammenstellen

Druck dir zu Beginn unsere Vorlage für die Drahtbuchstaben aus. Du wirst jeden Buchstaben der im Wort vorkommt benötigen. Heißt, wenn in deinem Wort ein Buchstabe doppelt vorkommt, wirst du ihn auch zweimal brauchen. Schneide dir jeden Buchstaben für dein Wort grob aus.

Anschließend legst du die Buchstaben exakt so aneinander wie dein Wort später aussehen soll. Achte dabei auf gleichmäßige Abstände zwischen den Buchstaben und überprüfe die Länge deines Wortes in dem du den Kleiderbügel zur Probe anlegst. Sollte dein Wort zu lang sein, kannst du die Abstände nochmal verkleinern bis es passt. Bist du zufrieden mit deiner Buchstabenvorlage verbinde alle Buchstaben mit einem durchsichtigen Klebeband.

Das Werkzeug und der Draht

Die Rundzange hilft dir die kleinen Schwünge und Kreise hinzubekommen. Mit der flachen Spitzzange kannst du bei Bedarf Schlaufen enger drücken. Achtung die geriffelte Zange macht Abdrücke in den Draht – bitte die flache verwenden! Mit dem Seitenschneider kannst du den Draht abschneiden.

Ob du den Draht vorher auf eine bestimmte Länge zuschneiden oder direkt von der Rolle arbeiten willst, ist dir überlassen. Wenn du den Draht lieber abschneiden willst, dann kannst du die benötigte Menge mithilfe einer Faustregel berechnen:

1 Kreis für den Anfang + 1 Kreis für das Ende + je 1 Kreis für große Buchstaben + je 0,5 Kreis für kleine Buchstaben

Somit bist du auf der sicheren Seite und du weißt wieviel Kreise du von der Rolle abschneiden musst.

Forme aus dem Draht deinen individuellen Schriftzug

Lass einen Kreis vom Draht zu Beginn als Anfangsstück bestehen, bevor du mit dem ersten Buchstaben ansetzt. Lege den Draht zwischen deine Finger und biege die Form von deiner Vorlage nach. Du kannst die Finger auch mehrmals über eine Stelle ziehen, um die Stelle zu glätten, falls dir kleine Wackler reingekommen sind. Große Rundungen kannst du super über die Innenfläche deines Daumens biegen. Benötigst du Kreise (wie bspw. in den Buchstaben a, d oder o) biege erst einen schönen runden Kreis mithilfe deines Daumens und ziehe den Kreis dann langsam enger auf die gewünschte Größe. Schau dir gerne unser Video dazu an, dort erklären wir dir alles nochmal Schritt für Schritt.

Nachdem das Wort fertig gebogen ist, kannst du den Anfang und das Ende mit ein paar Deko Schlaufen, wie bspw. einem Herz oder Perlen verzieren.

DIY Drahtbuchstaben formen erster Buchstabe
DIY Drahtbuchstaben formen mit Hilfe von Zangen

Schriftzug am Kleiderbügel befestigen

Lege deinen Schriftzug nochmal auf eine gerade Fläche und drücke die Buchstaben vorsichtig flach. Überprüfe, ob du noch kleine Änderungen an den Buchstaben vornehmen möchtest und richte deinen Schriftzug so aus, dass alles auf einer Linie ist. 

Wenn dir alles gefällt, kannst du deinen Kleiderbügel anlegen und schauen wo im Kleiderbügel die Löcher hinsollen. Achte darauf, dass das Wort waagerecht hängt. Bist du mit der Position zufrieden, zeichne die Löcher an und schneide den Überstand von deinem Draht passend ab. 

Mit einem Holzbohrer (Größe 3mm) bohrst du vorsichtig die 5-7 mm tiefen Löcher in den Kleiderbügel. Mit Heißkleber kannst du den Draht im Kleiderbügel befestigen. Bevor du alles fest verklebst, steck den Schriftzug zur Probe in die Löcher und korrigiere lieber vor dem festen Verkleben nochmal nach.

Mit einer kleinen Schleife aus Schleifenband, Perlen oder einer Beschriftung, ganz wie es dir gefällt, gibst du deinem Kleiderbügel noch den letzten Feinschliff.

Deine kostenlose DIY-Vorlage
für Kleiderbügel mit Drahtbuchstaben
Klicke hier für deine DIY-Vorlage