1. Home > 
  2. Hochzeitsblog > 
  3. Die 10 schönsten Ideen für Ballonflüge auf Deiner Hochzeit
Extras

Die 10 schönsten Ideen für Ballonflüge auf Deiner Hochzeit

5 min

Gastbeitrag von Vivienne – Ja-Hochzeitsshop

Liebe liegt in der Luft! Eine der bezauberndsten Aktionen auf deiner Hochzeitfeier ist es gemeinsam Luftballons in den Himmel steigen zu lassen. Hängt der Himmel voller luftiger Wünsche ist das ein ganz besonderes Geschenk an das frisch vermählte Brautpaar. Durch dieses außergewöhnliche Himmelsspektakel wird deiner Hochzeitfeier ein zusätzliches Highlight geschenkt und gefällt sicherlich all deinen Gästen. Ob groß oder klein! Ein wirklich beeindruckender Moment, an den man sich mit Sicherheit immer wieder gerne zurückerinnert.

Hochzeitsgäste lassen Ballons steigen

Mit diesen 10 Ideen und Tipps wird das gemeinsame Luftballonsteigen ein beeindruckender Höhepunkt auf deiner Hochzeit

Aber warum werden überhaupt Luftballons in die Lüfte geschickt? Das Luftballonsteigen ist eine altbewährte Tradition zur Hochzeit. Sehr häufig ist es eine Aktion, die durch deine Trauzeugen angeleitet wird. Sie nutzen den Moment, wenn du mit deinem frisch angetrauten Ehemann aus dem Standesamt oder der Kirche schreitest. Welch ein toller Moment muss das für euch sein, wenn Ihr auf eure Gästeschar blickt und alle halten einen Luftballon in den Händen. Wenn sich nun der Himmel auf Kommando deiner Trauzeugen mit den zauberhaften Ballons füllt, ist das ein einmaliger Anblick und der Startschuss für euer neues gemeinsames Leben und für die nun anschließende Feier.

Besonders romantisch wird dieser Moment, wenn an den Luftballons auch individuelle Glückwünsche durch Ballonkarten angebracht sind. Die Tradition schickt damit die besten Wünsche alle euer Lieben um euch herum in den Himmel mit dem Ziel, dass alle, die den Himmel erreichen, für euch erfüllt werden.

Die Ballonkarten können auch mit einem Rücksendefeld bedruckt sein, so dass der Finder einer Karte auch in der Lage wäre, die Karte mit dem Glückwunsch an dich zurück zu senden. Stell dir diesen Moment vor, wenn du Tage später von einem deiner Lieben solch eine Karte in den Händen hältst. Welch eine schöne Erinnerung an diesen fantastischen Tag.

Damit diesem romantischen Aktionspunkt auf deiner Hochzeit nichts im Weg steht, bedarf es einer guten Vorbereitung. Und ja, selbst beim Thema Luftballonsteigen stellen sich dabei viele Fragen, die ich dir gerne heute mit meinen Tipps und Tricks hoffentlich gut beantworten kann.

#1 Wähle die richtige Farbe

Zunächst solltest du dir die Frage nach der richtigen Ballonfarbe stellen. Klassische weiße Ballons, eher romantische rosafarbene Ballons oder gar ganz bunte Luftballons? Das ist eine Entscheidung, die nur du treffen kannst. Stelle dir das Foto vor, welches in dem Moment geschossen wird? Welche Farbe würde dich hier am meisten ansprechen? Welche Farbe passt zu dir und deiner Hochzeitfeier und zum gesamten Setting im Außenbereich? Sehr häufig wird der weiße Ballon gewählt, da er das klassische Gefühl einer Hochzeit repräsentiert. Aber vielleicht hast du bei der Dekoration deiner Hochzeit einen ganz besonderen Stil gewählt? Eine bestimmte Farbe, die sich durchzieht? Dann sei mutig und zeige durch die Luftballonfarbe deinen gekonnten Blick für das Detail.  

Ballon für immer und ewig für die Hochzeit
Luftballon aus dem Ja-Hochzeitsshop
rote Herzluftballons
Herzluftballons aus dem Ja-Hochzeitsshop
Luftballons Hochzeit mit dem Spruch Du und Ich bis zum Ende der Welt
Luftballon aus dem Ja-Hochzeitsshop

#2 Achte auf die Größe und Form

Ein runder Ballon sollte mindestens 30 cm groß sein. Aber vielleicht darf es auch ein Herzballon sein? Dann achte hierbei auf jeden Fall darauf, dass der Durchmesser bei 35 cm liegt. Nur so schafft der Ballon die Reise in den Himmel, wenn auch noch eine bedruckte Karte an ihm angebracht ist.

#3 Entscheide dich für das richtige Kartenformat

Ballonkarten Eukalyptus für die Hochzeit
Ballonkarten aus dem Ja-Hochzeitsshop
Ballonkarten Blütenzauber für die Hochzeit
Ballonkarten aus dem Ja-Hochzeitsshop

Kommen wir zum Punkt: Die Karte. Ja, hier gibt es wirklich zahlreiche Optionen. Die einfachste Variante ist es leere Blanko-Postkarten zu nutzen. Diese haben in der Regel ein Schreibfeld für die Glückwunsche und ein Adressfeld, welches vom Gast selbst ausgefüllt werden sollte. Hierbei besteht allerdings die Gefahr, dass nicht jeder die genaue Heimadresse des Brautpaares kennt. Daher achte darauf entweder das Adressfeld selbst vorab auszufüllen oder sogar Karten zu wählen, bei der es gar kein Adressfeld gibt. Dann fliegen die Wünsche in den Himmel ohne, dass Finder sie zurücksenden könnten. Aber das ist ja auch nicht jedem Brautpaar wichtig und tut der Tradition keinen Abbruch.

#4 Wähle das passende Kartendesign

Design-Karten machen natürlich etwas mehr her. Liebevoll designte Karten unterstreichen den romantischen Moment deiner Hochzeit. Perfekt, wenn das Design der Glückwunschkarten mit dem Design deiner Einladungs- und Menükarten zusammenpasst. Vielleicht feierst du eine Hochzeit im Boho-Style? Dann wähle Karten aus Kraftpapier und hänge sie an pastellfarbene Luftballons. Einfach traumhaft schön!

#5 Nutze vorbedruckte Karten

Eine andere Möglichkeit ist es aber auch bereits vorgefertigte Karten zu wählen, auf denen auch schon die Glückwünsche für das Brautpaar gedruckt sind. Das macht dann Sinn, wenn Dein Hochzeitstag sowieso vollgepackt mit Aktionen ist. Denn das Austeilen der Karten und das Anbringen an die Luftballons während der Hochzeitfeier kostet dich Zeit. Mit vorbedruckten Karten kannst du praktisch alles schon in Ruhe vorbereiten und die Luftballons zum richtigen Moment von einem Helferlein auf deiner Hochzeit verteilen lassen.

Ballonkarten Blattliebe für die Hochzeit
Ballonkarten aus dem Ja-Hochzeitsshop

#6 Einfaches Anbringen der Karte

Polybänder Luftballon für die Hochzeit
Schnellverschluss aus dem Ja-Hochzeitsshop

Wenn du aus der „Luftpost“ einen ausgedehnten Aktionspunkt bei deiner Hochzeit werden lassen willst, kommst du um das Austeilen der Karten nicht drum herum.  Natürlich kannst du die Karten bereits im Vorfeld an die Ballons anbringen und sie dann zum Beschriften deinen Gästen austeilen. Das erspart das „Gefriemel“ mit der Schnur. Eine organisatorisch einfachere Variante ist es die Karten unter deinen Gästen zu verteilen und sie dann zum richtigen Moment bitten, die Karte selbst an den dann übergeben Luftballon anzubringen.

Die sicherste Variante aber ist es, dass dir ein paar Freunde bei dem Aktionspunkt helfen. Sie dürfen während der Feier die Karten einsammeln (das ist z.B. eine schöne Aufgabe für Kinder) und dann werden die Karten von den Freunden angebracht. Kommt es dann zum Event des Steigens, soll sich einfach jeder Gast irgendeinen Luftballon schnappen, ganz egal welcher Wunsch auf der Karte steht.

#7 Die Karte zum Geschenk verwandeln

Der ursprüngliche Sinn des Ballonfliegens kann auch abgewandelt werden. So sorgst du bestimmt gekonnt selbst für eine Überraschung. Mit Ballonkarten lassen sich die besonderen Glückwünsche kaum romantischer ausdrücken. Aber wie wäre es anstelle von Glückwünschen mit Gutscheinen. So können Freunde z.B. auf die Karten eine Einladung zum Essen schreiben. Sollte nun die Karte wieder zurück zum Absender gelangen, darf der Gutschein eingelöst werden.

#8 Um Liebespost der besonderen Art bitten

Und wenn du es noch etwas ausgefallener möchtest, kannst du aus dem Programmpunkt ein besonderes Highlight zaubern. Anstelle eines Glückwunsches oder gar eines Gutscheines wünscht ihr euch Liebesrezepte auf den Karten. Die Idee dahinter ist es die Gäste zum Nachdenken zu animieren. Welches Rezept bedarf es für eine lange Liebe? So kann darauf das Liebling-Essensrezept notiert werden oder auch Ideen, wie die Liebe lange hält wie z.B. „Niemals im Streit einschlafen“. Wenn diese Karte wirklich wieder den Weg zurückfindet, muss dieses Rezept umgesetzt oder eben eingehalten werden!

Liebesrezept Schild Hochzeit
Schild aus dem Ja-Hochzeitsshop
Brautpaar lässt Ballons fliegen

#9 Untermale die Ballonfahrt mit Musik

Nun darfst du dir Gedanken zur Umsetzung machen. Um den Moment noch eindrucksvoller wirken zu lassen, kannst du den Ballonflug mit Musik untermauen. Natürlich eignen sich hier so wundervolle Musikstücke wie „Love is in the air“ oder „Fly me to the moon“. Vielleicht gibt es aber auch einen ganz bestimmten Song, der zu Euch gehört. Jetzt ist genau der passende Moment ihn vorzuspielen.

#10 Das perfekte Foto absprechen

Wenn Ballon für Ballon in die Lüfte steigen, ist der perfekte Augenblick für ein Foto gekommen.  Der Moment, bei dem die besten Wünsche für euer langes und glückliches Eheleben hoch in die Lüfte steigen, muss für immer festgehalten werden. Beauftrage einen Fotografen oder bitte einen guten Freund für euch diese Erinnerung zu fotografieren. 

Fazit: Es lohnt sich im Vorfeld etwas Energie zu investieren, um aus ein paar Luftballons, etwas Helium und schönen Karten einen echten Ballonzauber für deine Hochzeit zu kreieren. Ein Erlebnis, dass du nie wieder vergessen wirst!

Himmlische Freude wünsche ich dir dabei.

Deine Vivienne